Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

noch immer ist der Schulalltag aufgrund des Infektionsgeschehens Veränderungen unterworfen. Das Bildungsministerium stellt von Zeit zu Zeit einen angepassten Hygieneplan für die Schulen in Rheinland-Pfalz zur Verfügung (siehe Downloadbereich). Damit soll anhand von drei Szenarien und in Abhängigkeit des Infektionsgeschehens der Unterricht für Ihre Kinder bestmöglich gewährleistet werden. Grundsätzlich findet Unterricht im Regelbetrieb statt (Szenario 1). Abhängig vom jeweiligen Infektionsgeschehen ergeben sich eventuell Abweichungen auf Anordnung des zuständigen Gesundheitsamtes.
Dabei erfolgt die Unterrichtsorganisation der gesamten Schule oder für Teile der Schule

im Regelbetrieb ohne Abstandsgebot (Szenario 1):

Es findet Präsenzunterricht im regulären Klassenverband und in den regulären Lerngruppen ohne Abstandsgebot unter strikter Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygienemaßnahme des Hygieneplan-Corona statt.

im eingeschränkten Regelbetrieb mit Abstandsgebot (Szenario 2)

Präsenzunterricht kann nur unter Einhaltung des Abstandgebotes (Mindestabstand 1,5 m auch im Unterrichtsraum) stattfinden. Ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und häuslichen Lern- bzw. Unterrichtsphasen wird immer dann erforderlich, wenn das Abstandsgebot in der Klasse nicht eingehalten werden kann.

• im Fernunterricht (temporäre Schulschließung, Szenario 3)

Der Präsenzunterricht wird für einen Teil der Schule (Kurs/Klasse/Klassenstufe oder Jahrgangsstufe) oder die gesamte Schule untersagt. Der Unterricht muss für die betroffene Klasse/den betroffenen Kurs, die Klassenstufe oder die gesamte Schule ausschließlich als Fernunterricht erfolgen.

Bleiben Sie mit uns im Gespräch! Gemeinsam werden wir uns immer wieder auf die jeweilige Situation einstellen und versuchen, für Ihre Kinder das Beste daraus zu machen!

M.Dietrich, Schulleiterin 

 

Bitte unbedingt beachten!

Sollte der Verdacht auf eine COVID-19-Erkrankung bei Ihrem Kind bestehen oder Ihr Kind positiv auf das Coronavirus getestet werden, informieren Sie bitte unverzüglich die Schule!

Im Downloadbereich finden Sie weiterhin aktuelle Elternbriefe.
Aktuelle Informationen zur Lage im Landkreis finden Sie auf der Homepage des Gesundheitsamtes Bad Kreuznach und der Homepage der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg. 
Auch auf der Internetseite der Landesregierung können Sie sich zur Situation in Schulen und Kindertagesstätten informieren.

Ferientermine im Schuljahr 2021/22

Herbstferien: 11.10.2021 – 22.10.2021
Weihnachtsferien: 23.12.2021 – 31.12.2021
Winterferien: 21.02.2022 – 25.02.2022
Osterferien: 13.04.2022 – 22.04.2022
Sommerferien: 25.07.2022 – 02.09.2022

Weitere Ferientage:
28.02.2022 und 01.03.2022 (Rosenmontag und Fastnachtsdienstag)
11.04.2022 und 12.04.2022 (Montag und Dienstag VOR den Osterferien)
27.05.2022 und 17.06.2022 (Freitage nach Fronleichnam und Christi Himmelfahrt)

Beurlaubungen direkt vor oder nach den Ferien werden nur in begründeten Ausnahmefällen von der Schulleitung ausgesprochen. Planen Sie Ihren Urlaub bitte so, dass Ihr Kind keinen Unterricht versäumt.

Aktuelle Termine

  • 13.12.2021: Theaterfahrt nach Wiesbaden zu “Kleiner König Kalle Wirsch” (ins Frühjahr verschoben)
  • Oktober 2021: Bücherübergabe “Filou” an Stufe 1 und 2
  • 06.10.21 : Skipping Hearts für Stufe 4 
  • 28.09.2021: Siegerehrung zum Spendenlauf
  • 24.09.2021: Brezellauf (vormittags)
  • 16.09.2021: Bücherübergabe vom Rotary-Club
  • 13.-15.09.21: Klassenfahrt 4a nach Thallichtenberg
  • 08.-10.09.21: Klassenfahrt 4b nach Altleiningen
  • 07.09.2021: Der Schulfotograf kommt!

Kontakt

Grundschule Bretzenheim
Stephanskapellenweg 6
55559 Bretzenheim
Telefon: 0671 31917
Telefax: 0671 9200806
E-Mail: gs-bretzenheim@web.de

Betreuung

Die Betreuung erreichen Sie an Schultagen von 7.15 Uhr bis 8.00 Uhr sowie von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter folgender Telefonummer: 

Telefon: 0671 92064810